×
Suche

Suchergebnisse

"Von Anfang an nahm man mich Ernst und unterstützte mich unverzüglich und kompetent."

Roman Schönbächler, Managing Director bei Micos Engineering GmbH

Yes we can

Die Europäische Space Agency ESA verfolgt das Ziel der friedlichen Nutzung und wissenschaftlichen Erforschung des Weltraums. Bei ihren Missionen kommen regelmässig komplexe optische Komponenten der Micos Engineering GmbH für die Messinstrumente auf den Satelliten zum Einsatz. Ein ERP von SAP sowie der Partner DATA UNIT AG sorgen dafür, dass Micos ihre organisatorischen Aufgaben einfach und effizient lösen kann – trotz höchster Ansprüche.

Mit Micos Engineering GmbH auf Weltraummission

Wo wird wie viel CO2 durch menschliche Aktivitäten erzeugt? Wie kann die Vegetationsfluoreszenz genutzt werden, um zu verstehen, wie sich CO2 zwischen Pflanzen und der Atmosphäre bewegt? Gibt es Wasser auf einem der Jupiter-Monde? Um solche Fragen rund um die Erdbeobachtung und Fernerkundung zu beantworten, führt die ESA Weltraummissionen durch.

Seit 2010 ist die Micos Engineering GmbH auf optische Instrumentierungen – wie Kalibrierungshilfen für Messgeräte, Teleskope oder optische Sensoren – für die europäische Raumfahrt spezialisiert. Das Angebot umfasst die Erarbeitung von Konzepten und Designs, Engineering, Aufbau, Integration und Prüfung sowie weitere Dienstleistungen im Bereich optischer Mess-Systeme.

Wissenschaftliche Kunden sind anspruchsvoll

Verträge mit mehreren Hundert Seiten, 1 500 bis 2000 Anforderungen pro Instrumentierung, Rückverfolgbarkeit jeder einzelnen Komponente, Einsichtsrecht in die Finanzbuchhaltung, regelmässige Audits: Kunden wie die ESA fordern viel. Für Managing Director Roman Schönbächler war bei der Gründung klar: "Um Erfolg zu haben, mussten wir uns projektspezifisch aufstellen, uns an den Strukturen der ESA orientieren und die organisatorischen Prozesse möglichst einfach und schlank aufsetzen." Dazu suchte Micos das geeignete ERP und den passenden Systempartner.

SAP Lösungen haben das nötige Renommee

In der Evaluationsphase zeigte sich schnell: SAP bietet die benötigte Funktionalität, deckt im Standard fast alle Bedürfnisse ab und ist anpassbar wo gewünscht. Ausserdem kann damit sicher nicht getrickst werden, denn alles – bis zur letzten Arbeitsstunde – ist eindeutig nachvollziehbar. SAP ist Garant für Transparenz; damit punktet man bei der ESA!

Nun musste der ideale Implementierungspartner gefunden werden. Roman Schönbächler klopfte bei DATA UNIT an und war schnell überzeugt, er sei hier richtig: "Beim Erstkontakt hatte ich noch nicht einmal alle Spezifikationen beieinander. Trotzdem nahm man mich ernst und unterstützte mich unverzüglich und kompetent." Gemeinsam wurden die Details der heutigen Anwendung erarbeitet und schon nach 12 Wochen folgte das Go-live.

Was 2011 begann, ist heute eine von tiefem Vertrauen geprägte Partnerschaft: Aus drei SAP Usern wurden 20, die Lösung ist problemlos weiter skalierbar, äusserst stabil sowie mühelos nutzbar. Micos und DATA UNIT sind ein eingeschworenes Team.

ROMAN SCHÖNBÄCHLERS TIPPS FÜR UNTERNEHMER

Augen auf bei der Partnerwahl: Der richtige IT-Partner hört aufmerksam zu, schöpft aus einem Erfahrungsfundus, diskutiert auf Augenhöhe, verspricht nichts, was nicht haltbar ist, und passt auch menschlich.
Die Einführung eines renommierten ERPs wird von Kunden mit Respekt zur Kenntnis genommen.
Die ideale Applikation unterstützt alle – Projektleiter, Finanzabteilung wie auch Geschäftsleitung – und ist so einfach zu bedienen, dass sie von allen ganz selbstverständlich und ohne Wenn und Aber genutzt wird.
Angewandte Lösung

SAP Business One